50 Jahre großer Dreesch

Seit heute kann man die Ausstellung zu "50 Jahre Großer Dreesch" besichtigen. Ich habe das gleich mal ausprobiert:

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie Schwerin 1987 zum Besuch Erich Honeckers auf Hochglanz poliert wurde. Ich habe mich an den Duft des Eisbechers vom Kiosk am Fuße des Schweriner Fernsehturms erinnert und ich habe den Brunnen auf dem Berliner Platz besucht, zu dessen Fertigstellung seinerzeit alle Kräfte zusammengezogen wurden, als es mit der Planerfüllung eng wurde.

Der Besuch ist unbedingt zu empfehlen und hat Erinnerungen geweckt - schön war's.

#damalswars #Schwerinmeinestadt



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen