top of page
  • Autor

B u n t

Gestern wurde es bunt im sprichwörtlichen Sinne:

Beim Frühlingsfest und Welttanztag im Haus der Begegnung konnte ich verschiedene Sachen einmal selbst ausprobieren: Hörtests, die Simulation von Augenerkrankungen, Reaktionsfähigkeit im Team - gemeinsam mit Tobi - und sogar eine Sitzpolka. Wunderbar, was dort alles geboten, beraten und unterstützt wird.

Am Infostand ging es um Sorgen und Fragen zur aktuellen Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik - und unsere Antworten darauf. Deutlich wird: Das ganz normale Miteinander der Menschen wird immer mehr zum Thema.


Außerdem feierte gestern das Patchwork Center im Mueßer Holz sein 5jähriges Jubiläum. Es ist eine große Stütze für die Menschen vor Ort. Danke für diese wichtige Arbeit!

Und last but not least habe ich mich auf Einladung des Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern auf den Weg nach Salem gemacht: Dort fand das #KiJuPaRaBe2023 statt. Kennenlernen, Austauschen, Rollen tauschen - immer wieder bestätigt sich mein Einruck, dass junge Leute sehr gut Expert*innen für sich selbst sind und das es allerhöchste Zeit ist, dass wir diese Expertise im politischen Dikurs selbstverständlich ankommen lassen.

Ein wunderbar bunter aber auch langer Tag!

Heute stehen bei mir die Zeichen auf #familienzeit

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit uns gibt es die klare Kante gegen Rechts!

Liebe Schwerinerinnen und Schweriner, ich danke Ihnen für das Vertrauen, was Sie der SPD und mir gestern entgegengebracht haben. Wir haben acht Sitze für die Stadtvertretung gewonnen, wir haben eine p

Letzter Stand vor der Wahl

Jetzt kommt es auf Sie an! Am Sonntag alle Stimmen der SPD! #schweriningutenhänden #team #demokratieliebe #wählengehen #deinestimmezählt

Warum ich Stadtpräsidentin werden will

Unsere Gesellschaft verroht immer mehr. Dinge, die vor Jahren noch nicht gesagt werden durften, gehören jetzt zum Alltäglichen - Gewalt wird immer mehr zum Teil des Meinungsaustausches. Das passiert n

Comments


bottom of page