top of page
  • DM

77 Jahre Kriegsende in Schwerin

"Gott sei Dank, dann gibt es Frieden." Das sind die Worte, die Marianne Grunthal heute vor 77 Jahren das Leben kosteten. Sechs Tage vor Ende des Krieges. Genommen durch die Hand von Nationalsozialisten. Weil durch eine durch Propaganda aufgeheizte Stimmung die Gewalt keine Grenzen kannte.

Es ist erschreckend, dass wir heute wieder Krieg in Europa haben, das wir sehen, dass Propaganda so wie damals verfängt und dass wir uns auch heute mit Kriegsverbrechen auseinandersetzen müssen.

Wie als wenn uns unsere gemeinsame europäische Geschichte nichts gelehrt hat.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mit uns gibt es die klare Kante gegen Rechts!

Liebe Schwerinerinnen und Schweriner, ich danke Ihnen für das Vertrauen, was Sie der SPD und mir gestern entgegengebracht haben. Wir haben acht Sitze für die Stadtvertretung gewonnen, wir haben eine p

Letzter Stand vor der Wahl

Jetzt kommt es auf Sie an! Am Sonntag alle Stimmen der SPD! #schweriningutenhänden #team #demokratieliebe #wählengehen #deinestimmezählt

Warum ich Stadtpräsidentin werden will

Unsere Gesellschaft verroht immer mehr. Dinge, die vor Jahren noch nicht gesagt werden durften, gehören jetzt zum Alltäglichen - Gewalt wird immer mehr zum Teil des Meinungsaustausches. Das passiert n

Comments


bottom of page