top of page
  • Autor

Remember Hanau: Gedenken vier Jahre nach dem Anschlag

Aktualisiert: 26. Feb.

Die Namen der Menschen, die am 19. Februar 2020 in Hanau ermordet wurden, dürfen nicht vergessen werden: Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili-Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar und Kaloyan Velkov.

 

Niemand soll sich in Deutschland so fühlen müssen, dass er darüber nachdenkt, dieses Land zu verlassen. Wir alle müssen Garant dafür sein, dass alle Menschen geschützt werden, egal wo sie herkommen, egal, welche Hautfarbe, Religion oder Nationalität sie haben.

 

Rassismus ist ein Gift, das sich in unserer Gesellschaft nie wieder ausbreiten darf. Wenn es Angriffe auf unsere Demokratie gibt, sind wir alle gefragt, uns der Menschenfeindlichkeit entgegenzustellen. Rechtsextremismus ist noch immer die größte Gefahr für unsere freiheitliche Demokratie.


 

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page